Mundgerecht oder Waffel-Spießchen mit Pflaumenmus und Mascarpone

Waffelhäppchen mit Pflaumenmus und Mascarpone

Hat hier gerade jemand „Waffeln“ gesagt? Ich glaube schon! :) Genau genommen geht es heute um Waffeln als super schickes Fingerfood. Oh ja. Denn man muss das mit dem Waffeleisen ja nicht immer komplett ausreizen. Statt also einer großen Kelle Teig geben wir nur ganz dezent ein paar Kleckschen in das Eisen und backen so mini kleine Waffelhäppchen :) Extremst mundgerecht :) Bitte an dieser Stelle nicht provoziert fühlen…ich weiß, dass manche vielleicht auch eine GANZE Waffel auf einmal in den Mund stopfen können :D So ein kleines Häppchen kann man auf jeden Fall viel würdevoller mit einem Happen verspeisen :D

Als ob die Waffeln frisch aus dem Waffeleisen nicht schon lecker genug wären, gibt es noch ein bisschen oberschlotziges (und natürlich selbst gemachtes) Pflaumenmus und Tuff fluffige Mascarpone-Creme oben drauf! Das sieht dann nicht nur toll aus, sondern schmeckt so, als ob es nicht nur bei einem Spießchen zum Kaffee dazu bleiben würde ;-)

Waffel-Spießchen mit Pflaumenmus und Mascarpone

Dauer: 40 Minuten + 15 Minuten Ruhezeit für den Teig

Menge: 15 Spießchen

Hilfreich: Waffeleisen, Spritzbeutel mit Spritztülle, Holzspießchen

Vollkornwaffeln

  • 150 g Vollkornmehl
  • 35 g Haferflocken
  • 180 g Buttermilch
  • 1 Ei
  • 3 EL geschmolzene Butter oder Kokosöl
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 2 EL Honig
  • 1/4 TL Zimt
  • Prise Salz
  • 1 TL Backpulver

Alle Zutaten außer dem Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend das Backpulver unterrühren. Das Waffeleisen vorheizen und immer 1 TL Teigkleckse auf dem Waffeleisen verteilen (ohne dass sie sich berühren, sonst wird es eine große Waffel :D ). Kleine Waffelhäppchen ausbacken und abkühlen lassen.

Topping

  • 150 g Pflaumenmus (selbstgemacht oder gekauft)
  • 75 g Mascarpone
  • 30 g Magerquark
  • 1 EL Honig
  • 7 Pflaumen oder Zwetschgen
  • Zimt

Mascarpone mit Quark und Honig glatt rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Spritztülle füllen. Die Pflaumen halbieren, den Stein entfernen und in kleine Spalten schneiden.

Nun die Spießchen zusammen setzen. Dafür auf jedes Waffelhäppchen etwas Pflauenmus geben. 3 Pflaumenspalten darauf legen und ein Holzspieß hinein spießen. Einen Tuff der Mascarpone-Creme auf das Spießchen spritzen. Mit etwas Zimt bestreuen.

Waffelhäppchen mit Pflaumenmus und Mascarpone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.