So langsam oder Joghurtwaffeln mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Joghurtwaffeln mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Ja, so langsam ist der Frühling endlich da! Die Bäume schlagen aus, überall blüht es, das Wetter wird milder und es gibt endlich wieder Erdbeeeeeeeeren! Ich liebe Erdbeeren! Leider noch nicht aus dem Garten, aber ich wollte jetzt einfach schon welche haben :) Dazu wollte ich auch unbedingt ein paar leckere, fluffige Joghurtwaffeln mit weißer Schokolade haben. Einfach so, um den Frühling zu begrüßen ;-) Solltet ihr auch mal versuchen! Am besten schmecken die Waffeln mit einer großen Tasse Kaffee, einem gemütlichen Nachmittag und lieben Menschen :)

Joghurtwaffeln mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Joghurtwaffeln mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Dauer: 15 Minuten + Zeit um die Waffeln zu backen

Menge: 15 Waffeln

Hilfreich: Waffeleisen, Stabmixer

Joghurtwaffeln mit weißer Schokolade

  • 4 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Mehl
  • 100 g Sonnenblumenkernöl (oder ein anderes, neutrales Öl)
  • 250 g griechischer Joghurt
  • 150 g Buttermilch
  • Abgeriebene Zitronenschale von 1 Bio-Zitrone
  • 80 g gehackte, weiße Schokolade
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren. Die Waffeln in einem Waffeleisen backen.

Erdbeersoße

  • 250 g aufgetaute TK-Erdbeeren oder frische Erdbeeren
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Die Waffeln noch warm mit etwas Puderzucker bestäuben und mit Erdbeersoße und frischen Erdbeeren servieren.

Bitte einmal ausdrucken :)

Joghurtwaffeln mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zu den im Kommentar gespeicherten Daten kannst Du hier finden.