Endlich oder Pflaumen-Tartelettes mit Mandeln

Pflaumen-Tartelettes mit Mandeln

Auweia, jetzt war doch tatsächlich der letzte Beitrag kurz vor Weihnachten LETZTES Jahr. Schande über mein Haupt. Keine Ahnung wie das passieren konnte… Aber ich bin zum Glück nicht aus der Übung gekommen und habe endlich wieder ein neues Rezept :-)

Zum Einstieg in den Herbst gibt es ein paar kleine, feine Pflaumen-Tartelettes mit Mandeln. Dafür muss man nichts überstürzen und wir bedienen uns erstmal im Kühlregal am Blätterteig. Das ergibt einen schön knusprig blättrigen Boden. Darauf kommt eine mandelige Füllung mit etwas Zimt – schließlich müssen wir für Weihnachten schon mal etwas üben :D Dann natürlich noch Pflaumen und das allerbeste: eine knusprige Schicht karamellisierte Mandelblättchen. Hach. Von mir aus kann es ewig Herbst bleiben, dann könnte ich ewig diese leckeren Tartelettes essen! Ich denke mit Äpfeln, Zwetschgen oder Birnen schmecken sie sicher genauso gut. Das heißt ich würde mich noch nicht mal zu einseitig ernähren… :)

Pflaumen-Tartelettes mit Mandeln

Pflaumen-Tartelettes mit Mandeln

Dauer: 30 Minuten + 16 Minuten Backzeit

Menge: 8 Tartelettes

Hilfreich: Tartelettes-Förmchen mit 9 cm Durchmesser

Mandelfüllung

  • 100 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 TL Zimt

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Alle Zutaten miteinander verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Tartelettes

  • 1 Pck Blätterteig
  • 4 Pflaumen

Den Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit den Tartelette-Förmchen 8 Kreise ausstechen. Die Kreise in die Förmchen legen und leicht fest drücken. Die Mandelfüllung (ca. 40 g pro Tartelette) auf den Blätterteig geben und verteilen. Die Pflaumen waschen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Die Pflaumenspalten fächerartig auf die Mandelfüllung legen.

Mandelknusper

  • 45 g Zucker
  • 4 EL Milch
  • 40 g Butter
  • 100 g Mandelblättchen

Zucker, Milch und Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Die Mandelblättchen dazu geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Die Mandelblättchen auf den Tartelettes verteilen und 16 Minuten backen.

Falls man nicht genug Förmchen hat, kann man die Tartelettes auch in mehreren Schwüngen backen. Also Tartelettes backen, abkühlen lassen, aus der Form heraus nehmen und dann die nächsten Tartelettes vorbereiten.

Die restlichen Blätterteigschnipsel könnt ihr entweder mit etwas geriebenem Käse zu Käsegebäck verarbeiten oder falls ihr noch etwas Mandelfüllung und Mandelblättchen übrig habt, alles „formlos“ auf ein Blech geben und so backen.

Bitte einmal ausdrucken :)

Pflaumen-Tartelettes mit Mandeln

Ihr seid auch schon so richtig in Herbststimmung? Wie wäre es dann zum Beispiel noch mit folgenden Leckereien?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zu den im Kommentar gespeicherten Daten kannst Du hier finden.