Statt Kuchen oder Red-Velvet-Energiekugeln

Red-Velvet-Kugeln

Der ein oder andere hat sicher schon mal etwas von einem Red Velvet Kuchen gehört. Wenn nicht, ist das auch nicht schlimm. Letztendlich ist es ein roter Kuchen mit samtiger Konsistenz. Und jetzt ratet mal wo ich die Idee für diese kleinen, roten Energie-Bällchen her habe ;-) Genau von dem Kuchen! Die rote Farbe kommt von der roten Beete und die samtige Konsistenz von dem Cashew-Mus ;-) Absolut lecker kann ich euch sagen :) Dann noch ein kleiner Espresso dazu und der Tag ist gerettet :)

Red-Velvet-Energiekugeln

Dauer: 20 Minuten

Menge: 20 Stück

  • 150 g gegarte rote Beete, püriert
  • 90 g fein gemahlene Haferflocken
  • 75 g Protein-Pulver mit Schokoladengeschmack
  • 50 g Cashew-Mus
  • 2 1/2 EL Agavendicksaft oder Honig
  • Aronia-Beerenpulver (oder ein anderes Pulver aus getrockneten Beeren)

Das rote Beete-Püree zusammen mit den gemahlenen Haferflocken, dem Protein-Pulver, dem Cashew-Mus und dem Agavendicksaft zu einer festen Masse kneten. Falls die Masse noch zu fest ist, noch etwas rote Beete-Püree und falls zu flüssig, dann noch etwas gemahlene Haferflocken unterkneten. Dann die Masse in kleine Portionen von ca. 20 g aufteilen und zu kleinen, runden Bällchen rollen. In Aronia-Beerenpulver rollen. Die Red-Velvet-Kugeln halten sich in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank einige Tage.

Red-Velvet-Kugeln

8 Kommentare zu “Statt Kuchen oder Red-Velvet-Energiekugeln

  1. Das sieht echt sehr sehr lecker aus. Ich müsste mich beim Essen nur sehr sehr zusammenreißen und die Rote Bete ausblenden, denn die mag ich in der Regel so gar nicht.

    • Vielen Dank! Ohne die rote Beete kommt aber nicht diese schöne rote Farbe… Ich habe allerdings noch zwei Rezept für Energiekugeln, die absolut rote Beete-frei sind ;-)
      Zitronen-Matcha-Kugeln oder Schoko-Kokos-Kugeln
      Vielleicht ist da ja was für Dich dabei :-)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  2. Ulrike

    Hört sich wirklich lecker an, aber wodurch kann ich am besten das Proteinpulver ersetzen, Nüsse und Schokolade vielleicht?

    • Hallo Ulrike,
      ja, die schmecken auch richtig lecker ;) Hm..das ist eine gute Frage. Ich denke Mandeln und Schokolade könnte funktionieren :) Du musst dann nur vielleicht die Mengenverhältnisse etwas anpassen.
      Liebe Grüße,
      Steffi

  3. Mhh die sehen lecker aus. Ich finde es toll das du mit Rote Beete färbst, und nicht mit Farbstoff=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    • Hallo Krisi,
      Danke :) Und ich würde behaupten wenn man es nicht weiß, schmeckt man auch gar nichts von der roten Beete :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  4. Annette

    Hi Steffi,
    also die Kugeln sehen toll aus, deine Bilder hervorragend. Am liebsten würde ich jetzt in den Bildschirm greifen und mir so ein leckeres
    Teilchen für meinen Espresso holen. Leider geht das trotz fortschreitender Technik nicht. Werde ich wohl oder übel warten müssen, bis du mir mal so ein Teilchen vorbeibringst oder selbst zubereiten. 20 Min Zubereitungszeit ist natürlich wieder voll in meinem Sinne.

    Liebe Grüße
    Annette

    • Hallo Annette,
      vielen Dank! :) Da hast du hast Recht – die Kugeln passen perfekt zu einem Espresso! Ich versuche gerade, Dir eine durch den Bildschirm zu schieben…Bei mir funktioniert das allerdings auch nicht so, wie ich mir das vorstelle :D
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.