Popcorn zum Frühstück oder Schokoladen-Espresso-Amaranth-Creme mit Heidelbeeren

Schokoladen-Espresso-Amaranth-Creme mit Blaubeeren

Schokoladen-Espresso-Amaranth-Creme mit Heidelbeeren…ich gebe zu, vom Namen her ist das jetzt schon ein etwas ausgefalleneres Frühstück. Aber ich führe euch gerne einmal durch die Zutatenliste – so ausgefallen ist es nämlich gar nicht. Außerdem stehen die lecker gefüllten Gläschen super schnell auf eurem Frühstückstisch und schmecken einfach zum Reinlegen ;-) Kakao-Nibs – für den gewissen Crunch und noch mehr Schokoladengeschmack (kann man im Notfall auch durch gehackte Haselnüsse ersetzen, dann wird es nur nicht so schokoladig). Cashew-Mus macht alles besser und cremiger. Der Rest, bis auf den gepufften Amaranth, ist glaube ich selbst erklärend. Und der gepuffte Amaranth ist der Hammer – quasi wie Mini-Popcorn :-) Und das schon zum Frühstück! Fehlt nur noch ein guter Film und ein Kaffee dazu und der Tag kann nicht besser anfangen, oder? :)

Schokoladen-Espresso-Amaranth-Creme mit Heidelbeeren

Dauer: 10 Minuten

Menge: 2 kleine Gläser

  • 1 EL Kakao-Pulver
  • 1 EL Cashew-Mus
  • 1 Pck lösliches Espresso-Pulver (für einen Espresso)
  • 115 g Vanille-Joghurt
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Kakao-Nibs
  • 20 g gepuffter Amaranth
  • Heidelbeeren

Kakao-Pulver, Cashew-Mus, Espresso-Pulver, Honig mit dem Joghurt verrühren. Anschließend die Kakao-Nibs und den Amaranth untermischen. Heidelbeeren zusammen mit der Schokoladen-Espresso-Amaranth-Creme in Gläser schichten.

Schokoladen-Espresso-Amaranth-Creme mit Blaubeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.