Saisonale Unabhängigkeit oder Mohn-Törtchen mit Pflaume und Zimt-Mousse

Mohn-Törtchen mit Pflaume und Zimt-Mousse

An alle, die sich bereits gefreut haben, dass meine Pflaumen-Obsession gezwungenermaßen durch das saisonale Angebot an Pflaumen in Supermarkt ein Ende gefunden hat: Es tut mir aufrichtig leid! Denn hier habe ich trotzdem NOCH ein Pflaumenrezept :D Pflaumenmus gibt es ja zum Glück das ganze Jahr über zu kaufen :)
An alle, die genau so traurig sind wie ich, dass es keine frischen Pflaumen mehr gibt: Es gibt gute Neuigkeiten – Pflaumenmus, was man in kleine, saftige, flaumige Mohnküchlein verpackt und mit einem cremigen Zimt-Mousse zudeckt, tröstet einen etwas darüber hinweg, dass man das Pflaumenmus nicht selbst gekocht hat :) Und ganz vielleicht gehört ihr ja sogar zu den Glücklichen, die immer noch auf einen Vorrat an selbst eingekochten Pflaumenmus zurück greifen können. Damit funktioniert das Rezept natürlich auch ;-)

Mohn-Törtchen mit Pflaume und Zimt-Mousse

Dauer: 45 Minuten + 20 Minuten Backzeit

Menge: 8 Törtchen

Hilfreich: Runde Backform mit 20 cm Durchmesser, runder Ausstecher mit 5 cm Durchmesser, Bällchen-Ausstecher, Spritzbeutel mit sternförmiger Spritztülle

Mohnkuchen

  • 100 g weiche Butter
  • 40 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 50 g Zucker
  • 35 g Mehl
  • 60 g gemahlener Mohn
  • 30 g Stärke
  • 40 ml Milch
  • 60 g geschälte, gemahlene Mandeln

Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Die Eier trennen und die Eigelb einzeln unter die Buttermasse rühren. Mohn, Stärke, Mehl, Milch und Mandeln unter die Buttermasse rühren. Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Eischaum in zwei Schwüngen unter die Buttermasse heben. Den Tortenring auf ein Blech mit Backpapier stellen und den Teig einfüllen. Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Füllung und Zimt-Mousse

  • 8 TL Pflaumenmus
  • 20 g Zucker
  • 75 g Sahne
  • 75 g Mascarpone
  • 1/2 TL Zimt

Mit dem runden Ausstecher 8 Törtchen ausstechen. Mit dem Bällchen-Ausstecher oder einem kleinen Löffel etwas Mohnkuchen aus der Mitte der Törtchen ausstechen (diese Teigreste eignen sich hervorragend um sie direkt zu essen ;-) In die Vertiefung das Pflaumenmus einfüllen.

Zucker mit Sahne, Mascarpone und Zimt steif schlagen. Das Mousse in einen Spritzbeutel mit sternförmiger Spritztülle füllen und das Mousse kreisförmig auf die Törtchen dressieren.

Mohn-Törtchen mit Pflaume und Zimt-Mousse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.