Das Gleiche in grün oder Mandel-Gerstengras-Amaranth-Creme mit Banane

 

Mandel-Gerstengras-Amaranth-Creme mit Banane

Stichwort Mini-Popcorn…so was Ähnliches gab es hier schon mal (genau hier: Schokoladen-Espresso-Amaranth-Creme mit Heidelbeeren). Nur dieses Mal eben in grün ;-) Die Farbe kommt durch Gerstengraspulver. Das habe ich letztens für mich entdeckt und soll sehr gesund sein. Der Geschmack erinnert mich ein bisschen an grünen Tee und es macht sich auch super in einem Smoothie. Zusammen mit Banane und dem Mandelmus der reinste Frühstückstraum. Und dann auch noch in grün :) Fehlt nur noch ein großer Becher Milchkaffee und der Tag kann kommen ;-)

Mandel-Gerstengras-Amaranth-Creme mit Banane

Dauer: 10 Minuten

Menge: 2 kleine Gläser

  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 1 TL Gerstengraspulver
  • 2 TL Mandelmus
  • 1 EL Honig
  • 20 g gepuffter Amaranth
  • 25 g Mandelmilch
  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 1 Banane

Vanillemark, Gerstengraspulver, Mandelmus mit Honig verrühren. Anschließend den Joghurt, die Mandelmilch, die gehackten Mandeln und den Amaranth untermischen. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Bananenscheiben zusammen mit der Mandel-Gerstengras-Amaranth-Creme in Gläser schichten.

Mandel-Gerstengras-Amaranth-Creme mit Banane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.