Kleine Spießereien oder Beeren-Pancake-Spieße mit Schokoladencreme

Beeren-Pancake-Spieße mit Schokoladencreme

So gar nicht spießig sind diese kleinen Beeren-Pancake-Spieße mit Schokocreme :) Statt dessen sind lauter leckere Dinge auf den kleinen Holzstäbchen aufgereiht. Angefangen mit super flaumigen Pancakes. Dazwischen eine Schokocreme und dann noch ein paar frische Beeren. Der 7. Spießerhimmel! :D Ich würde fast behaupte, dass diese kleinen Spießereien einfach immer passen. Zum Frühstück, als Nachtisch, zum Nachmittagskaffee, fürs Picknick, …. Kann man quasi den ganzen Tag über essen und es passt immer :D Kaffee passt auch immer gut dazu ;)

Beeren-Pancake-Spieße mit Schokoladencreme

Dauer: 30 Minuten + 1 Stunden Zeit zum Abkühlen für die Schokocreme

Menge: 20 Stück

Hilfreich: Kleine Holzspieße

Schokoladencreme

  • 40 ml Sahne
  • 50 g Vollmilchschokolade

Die Schokolade grob hacken und die Sahne aufkochen. Die Sahne von der Hitze nehmen und die Schokolade zugeben. So lange rühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat. Abkühlen lassen.

Pancakes und Beeren

  • 135 g Mehl
  • 120 g Buttermilch
  • 60 g Joghurt
  • 1 Ei
  • 1 EL Sonnenblumenkernöl (oder ein anderes, neutrales Öl)
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • Öl zum Braten
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren

In einer Schüssel Mehl, Buttermilch, Joghurt, Ei, Öl, Natron und Backpulver mit einem Schneebesen glatt rühren. Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Etwas Öl in die Pfanne geben und jeweils 1 Teelöffel Teig für einen kleinen Pancake in die Pfanne geben (in einer größeren Pfanne können auch mehrere Pancakes gleichzeitig gebacken werden). Der richtige Zeitpunkt zum Wenden ist, wenn die Unterseite schön gold-braun ist und sich auf der Oberfläche kleine Bläschen bilden. Auf der anderen Seite ebenfalls gold-braun backen. So viele Pancakes backen, bis der Teig aufgebraucht ist. Alle Pancakes auf einem Teller abkühlen lassen.

Um die Spieße zusammen zu setzen die Hälfte der Pancakes mit der Schokoladencreme bestreichen. Jeweils einen Pancake mit der Schokoladencreme mit einem Pancake ohne zusammen setzen. Dann zuerst eine Heidelbeere, dann eine Himbeere und schließlich zwei Pancakes mit der Schokoladencreme aufspießen.

Falls die Beeren-Pancake-Spieße nicht sofort gegessen werden im Kühlschrank bis zum Servieren kalt stellen.

Beeren-Pancake-Spieße mit Schokoladencreme

20 Kommentare zu “Kleine Spießereien oder Beeren-Pancake-Spieße mit Schokoladencreme

  1. Anna

    Kann man die Buttermilch auch durch normale Milch ersetzen?Und heisst das „20 Stück“, dass man 20 Spieße (=40 Pancakes) oder 20 Pancakes bekommt ?

    • Hallo Anna,
      20 Stück heißt 20 Spieße und ich denke schon, dass man einfach Milch nehmen kann. Der Geschmack ist dann ein bisschen anders und ich bilde mir ein, dass die Pancakes mit Buttermilch einfach etwas fluffiger werden.
      Probier es einfach mal aus ;-)
      Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  2. Gitta

    Super Idee! Werde demnächst das Ganze in pikant ausprobieren, z.B. Frischkäse mit Kräutern aus dem eigenen Garten . Die Grenzen setzt nur die Fantasie
    LG Gitta

    • Hallo Gitta,
      vielen Dank! Das ist ja auch eine schöne Idee mit den herzhaften Spießchen :) Hört sich sehr lecker an :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  3. Barbara

    Habe die Pancakes mit Nutella gefüllt. Wenns schnell gehen muss auch superlecker!
    Liebe Grüße
    Barbara

    • Hi Barbara,
      ja, das geht natürlich auch! Super Idee :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  4. Apple_Iphone

    Das ist ja mal ein informativer, sorgfältig mit Liebe zum Detail geschriebener Artikel. Vielen Dank! :)

    • Merci :) Schön, dass Dir der Artikel gefällt! :)

  5. Radeck

    Unsagbar lecker ;)…
    Ganz super die Arbeitsschritte beschrieben :)…da kann nix schief gehen…

    • Hallo!
      Das freut mich zu lesen, vielen Dank :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  6. Joyce

    Ich hab glaube ich noch nie so leckere Pancakes gefrühstückt. ;D

    • Hi Joyce,
      oh wow! Das freut mich! Ich könnte auch einfach jeden Tag Pancakes frühstücken :D
      Liebe Grüße,
      Steffi

  7. Johanna

    Hallihallo! Mit Nutella geht das sicherlich auch, oder? :)

    • Hallo Johanna,

      na klar :) Im Prinzip kannst du jede streichfähige Creme nehmen!

      Liebe Grüße,
      Steffi

  8. Kathleen Emma

    Hey
    Kann man die auch kalt essen?

    • Hallo,
      ja, die kleinen Pancake-Spieße lassen sich perfekt vorbereiten und schmecken kalt :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  9. tolle Idee- die lösen gleich diesen „Haben-will-Effekt“ in mir aus :-). sehen ja zuuu niedlich aus- und schmecken tun sie wahrscheinlich gleich nochmal so gut :-)!

    love
    sophia

    • Hallo Sophia,
      vielen Dank! Ja…insgeheim war das der Plan :D Ja, die kleinen Türmchen sind in der Tat sehr lecker :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  10. Oh die sind ja süß! Tolle Idee – die gibt es bei meinem nächsten Brunch :) Liebe Grüße, Ina

    • Hallo Ina,
      das freut mich sehr :) Ich finde die kleinen Türmchen auch einfach super – sind schnell gemacht und passen einfach über all dazu… vor allem bei so einem Bruch kann ich mir das gut vorstellen :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.