Chameleonartig oder Espresso-Panna Cotta

Espresso-Panna Cotta

Panna Cotta ist so ein dankbarer und unkomplizierter Nachtisch…Es passt sich einfach jedem Menü und jeden Wünschen an, denn es ist wandlungsfähig ohne Ende! Im Handumdrehen ist ein ganz normales Rezept durch nur eine zusätzliche Zutat komplett verändert und es entsteht fast schon ein neuer Nachtisch :) Dabei ist das Grundprinzip immer das Gleiche: Sahne mit Zucker aufkochen, optional noch etwas zum Abwandeln dazu, Gelatine dazu, ab in den Kühlschrank und fertig ist das komplett stressfreie Dessert! Und Abwandlungen fallen mir so EINIGE ein….zum Beispiel mit Schokolade und Himbeersoße oder man nimmt statt der Sahne Kokosmilch und eine Schokoladensoße dazu oder oder oder.

Ich hatte mal wieder Lust auf eine zusätzliche Portion Kaffee und habe also noch etwas Espresso-Pulver im Nachtisch unter gebracht. Und eine kleine extra Schicht mit Espresso-Gelee. Doppelt hält bekanntlich besser… Oder man geht ganz auf Nummer sicher und trinkt noch einen Espresso DAZU ;-)

Espresso-Panna Cotta

Dauer: 30 Minuten + 4 Stunden Kühlzeit

Menge: 8 kleine Portionen

Espresso-Gelee

  • 1 Blatt Gelatine
  • 60 ml Espresso
  • 15 g Zucker

Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Anschließend die Gelatine im heißen Espresso auflösen und den Zucker unterrühren. Das Espresso-Gelee auf die Gläser verteilen. Kalt stellen.

Espresso-Panna Cotta

  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • 25 g Zucker
  • 2 Pck lösliches Espresso-Pulver für je einen Espresso

Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Sahne mit Milch, Espresso-Pulver und Zucker aufkochen. Von der Hitze nehmen und wenn die Mischung nicht mehr kocht, die Gelatine darin auflösen. Alles auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und wenn das Espresso-Gelee fest geworden ist, das Espresso-Panna Cotta darauf geben, bis die Gläschen voll sind. Mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Entweder im Gläschen servieren oder stürzen (dafür das Gläschen kurz in heißes Wasser halten, damit sich die Panna Cotta löst).

Espresso-Panna Cotta

6 Kommentare zu “Chameleonartig oder Espresso-Panna Cotta

  1. Susi

    Mmmhhhh, zwei Pck. löslichen Espresso. Wieviel Gramm sind 2 Pck. ? Ich habe löslichen Espresso, aber nur in einer Dose.

    Lieben Dank Susi

    • Hallo Susi,
      das sind jeweils 1,8 g (genau so viel wie man für einen Espresso braucht). Steht auf der Dose vielleicht wie viel man von dem Pulver für einen Espresso verwenden sollte? Dann würde ich genau die doppelte Menge nehmen.
      Ich hoffe, dass Dir das weiter hilft :)
      Viele Grüße,
      Steffi

  2. Boah, das sieht so köstlich aus. Muss ich nachmachen!

    • Hi Zorra,
      Danke! Lass es Dir schmecken :-)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  3. Wow, das sieht wirklich bombastisch gut aus! Als Vegetarierin stehe ich mit Panna Cotta etwas auf Kriegsfuß, denn mit Agar-Agar hatte ich immer Probleme mit der Konsistenz. Hilft wohl nix, dann muss ich wohl weiter üben – hoffentlich bald mit deiner Variante.
    LG
    Sabrina

    • Hallo Sabrina,
      danke :) Hm…mit Agar-Agar habe ich noch nie etwas gemacht. Ich drücke Dir die Daumen, dass es beim nächsten Mal funktioniert und bin gespannt was Du zu der Espresso-Variante sagst :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.