Sommer in Tortenform oder Zitronen-Quark-Torte

Zitronen-Quark-Torte

Wenn ich an den Sommer denke, dann denke ich automatisch an Gelb und Weiß. Und schaut euch nur dies Zironen-Quark-Torte an! Alles in Sommerfarben! :) Geschmacklich passt es auch perfekt zum Sommer: Ganz viel frische Zitrone, erfrischende Minze und eine leichte Creme aus Quark und Sahne. Muss man sich nur noch einen Kaffee schnappen und ein sonniges, ungestörtes Plätzchen suchen, wo niemand sieht, dass man eine ganze Torte einfach alleine verputzt :D

Zitronen-Quark-Torte

Dauer: 45 Minuten + 35 Minuten Backzeit

Hilfreich: Tortenring mit 24 cm Durchmesser

Mandel-Kuchen

  • 100 g Mehl
  • 250 g geriebene Mandeln
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver

Butter mit Zucker schaumig rühren, nach einander die Eier unterrühren. Dann Mehl, Mandeln und Backpulver unterrühren. Den Tortenring auf ein Blech mit Backpapier setzen und den Teig in die Form geben. Glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 35 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Zitronen-Creme

  • 3 Eigelb
  • 40 g Stärke
  • 190 g Zucker
  • 150 ml Zitronensaft
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

Die Stärke in einer kleinen Schüssel mit 50 ml Wasser glatt rühren. In einem Topf 250 ml Wasser mit Zucker und der Zitronenschale aufkochen. Stärkemischung einrühren und erneut aufkochen. Dann Zitronensaft und Eigelb zügig unterrühren und die Zitronen-Creme ein weiteres mal aufkochen lassen. Mischung etwas abkühlen lassen.

Den abgekühlten Mandel-Kuchen aus der Form lösen und einmal horizontal mit einem langen Messer durchschneiden. Den Tortenring auf eine Kuchenplatte setzen und die untere Hälfte des Mandel-Kuchens hinein legen. 4 EL von der Zitronen-Creme in eine extra Schüssel geben und die restliche Zitronen-Creme auf dem Mandel-Kuchen verteilen. Die andere Hälfte des Kuchens auf die Zitronen-Creme legen. In den Kühlschrank stellen, bis die Zitronen-Creme fest geworden ist (am besten über Nacht).

Quark-Mousse & Dekoration

  • 170 g Quark
  • 170 g Sahne
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone in Scheiben
  • Minzblätter

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Nach und nach die Sahne unter den Quark rühren. Den Tortenring mit einem Messer von der Torte lösen und entfernen. Nun die Quark-Mousse auf der Torte verteilen. Die übrige Zitronen-Creme in Klecksen auf der Quark-Mousse verteilen. Mit einer Gabel leicht verstrudeln. Mit Zitronen-Scheiben und Minzblättern dekorieren.

Zitronen-Quark-Torte

Quelle: 

Abgewandelt aus der Zeitschrift Gusto 6/2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.