Sommerliche Leichtigkeit oder Weinbergpfirsich mit Joghurt

Weinbergpfirsich mit Joghurt

DAS Sommerdessert für mich dieses Jahr! Die Zubereitung geht super schnell, man kommt selbst bei der größten Hitze nicht ins Schwitzen und das Dessert an sich ist einfach nur super lecker und so leicht. Eigentlich müsste es deshalb knapp über dem Tisch schweben :) Ganz viel Obst und Joghurt, etwas Honig und das war es auch schon. Die gesparten Kalorien kann man dann zum Beispiel noch in einen Eiskaffee investieren…

Mit einem Löffel Knuspermüsli kann das Dessert außerdem im Handumdrehen in ein Frühstück verwandelt werden. Gesundes Dessert zum Frühstück klingt ziemlich verlockend, oder?

Weinbergpfirsich mit Joghurt

Dauer: 20 Minuten

Menge: 6 kleiner Gläser

  • 5 flache Weinbergpfirsiche
  • 1 Vanilleschote
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 7 TL Honig oder Agavendicksaft
  • 300 g Joghurt (oder Quark oder Skyr)

Den Joghurt mit 6 TL Honig verrühren. Die Weinbergpfirsiche viertel und vom Stein entfernen. Die Schale mit einem Messer abziehen (falls das nicht so gut geht, sind die Pfirsiche wahrscheinlich noch nicht reif genug). Die Vanilleschote längs halbieren und mit einem Messer das Vanillemark heraus kratzen. Die Hälfte der Pfirsiche zusammen mit dem Zitronensaft, 1 TL Honig und dem Vanillemark pürieren. Die andere Hälfte fein würfeln. Die Würfel unter das Püree rühren und alles auf 6 Gläser verteilen. Den Joghurt ebenfalls auf die Gläser verteilen und mit einem Löffel leicht verstrudeln. Entweder sofort servieren oder kalt stellen.

Weinbergpfirsich mit Joghurt

4 Kommentare zu “Sommerliche Leichtigkeit oder Weinbergpfirsich mit Joghurt

  1. das klingt richtig fein – ich liebe Weinbergpfirsiche und Joghurt sowieso, von daher ist das Rezept eine echte Entdeckung für mich !!

    love
    sophia

    • Hallo Sophia,
      Oh wie schön :) ich mag die Kombination auch super gerne!
      Liebe Grüße, Steffi

  2. Anne

    Tolle Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.