Sommerfigur oder Schokoladen-Cheesecake-Popsicles

Schokoladen-Cheesecake-Popsicle

Wenn es im Sommer an den See oder ans Meer geht und alle Klamotten kürzer werden, versucht jeder irgendwie ein bisschen in Form zu kommen. Was macht man aber als heiße Schokolade?! Die wird im Sommer keines Blickes gewürdigt! Schade eigentlich und da dachte ich mir, dass ich das ändern möchte. Deshalb habe ich der heißen Schokolade quasi einen Sport- und Ernährungsplan verpasst, damit sie sich auch im Sommer nicht verstecken muss. Heiße Schokolade mit Cheesecake in Eisform ist daraus geworden. Das ist wirklich das cremigste und heißeste Teil (was für ein Wortspiel :D ) was ihr den Sommer über sehen werdet ;-) Bei der Hitze passt wahrscheinlich ein geeister Kaffee am besten dazu :)

Schokoladen-Cheesecake-Popsicles

Dauer: 10 Minuten + 1 Nacht Einweichzeit + 1 Nacht Zeit zum Gefrieren

Menge: 4 kleine Popsicles

Hilfreich: Form für Popsicles

  • 45 g Cashew-Nüsse
  • 40 ml Milch
  • 80 g Joghurt-Frischkäse
  • 30 Agavendicksaft (oder Honig)
  • 1 1/2 EL Kakao-Pulver
  • Prise Salz
  • Vollmilchkuvertüre
  • Kakao-Nibs

Die Cashew-Nüsse über Nacht in ausreichend Wasser einweichen.

Nüsse gut abtropfen lassen und zusammen den restlichen Zutaten (außer der Kuvertüre und den Kakao-Nibs) fein pürieren. In die Popsicle-Formen füllen und über Nacht tiefkühlen.

Mit geschmolzener Kuvertüre und Kakao-Nibs dekorieren.

Schokoladen-Cheesecake-Popsicle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.