Die Macht der Gewohnheit oder Milchbrötchen mit Schokolade

Milchbrötchen mit Schokolade

Kennt ihr das? Wenn man etwas schon IMMER so gemacht hat, kommt man selten auf die Idee an der bewährten Routine etwas zu ändern. So ging es mir mit Milchbrötchen. Ich gehe unheimlich gerne in Frankreich einkaufen und da gibt es diese leckeren Milchbrötchen. Die ersten davon müssen meist schon auf der Autofahrt nach Hause dran glauben und der Rest hält auch nicht viel länger :D

Ich backe so gerne und selbstgemacht schmeckt meisten doppelt so gut wie fertig gekauft… Aber glaubt ihr, dass ich mal auf die Idee gekommen wäre selbst Milchbrötchen zu backen?! Der Titel verrät es schon, vor kurzem hatte ich die Eingebung :D Und es lohnt sich wirklich! Super fluffige Brötchen mit so viel Schokostücken wie ihr wollt. Egal ob lauwarm aus dem Ofen, getoastet, mit Butter oder Frischkäse oder einfach pur – ich könnte mich reinsetzen in diese flaumigen Teilchen….Natürlich würde ich dabei in der einen Hand noch einem Kaffee halten :)

…Trotzdem gehe ich noch in Frankreich einkaufen, das macht einfach zu viel Spaß! Milchbrötchen backe ich ab jetzt allerdings selbst :)

Milchbrötchen mit Schokolade

Dauer: 30 Minuten + 1,5 Stunden Zeit zum Gehen + 18 Minuten Backzeit

Menge: 18 kleine Brötchen

  • 225 ml + 3 EL Milch
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 70 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 125 g gehackte Vollmilchschokolade

225 ml Milch lauwarm erwärmen. Dann mit Hefe, Mehl, Zucker, Salz, Eiern und der weichen Butter kneten, bis ein glatter Teig entsteht. An einem warmen Ort abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Den Teig erneut durchkneten und nun die Vollmilchschokolade unterkneten. Den Teig in Portionen von ca. 60 g teilen, so entstehen 18 kleine Brötchen. Die Teigstücke in der Hand zu Kugeln rollen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Abgedeckt weitere 35 Minuten gehen lassen. Nun das Eigelb mit den 3 EL Milch verrühren und die Brötchen damit bepinseln. Bei 170 °C im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen.

Die Brötchen schmecken noch warm direkt aus dem Ofen oder kalt oder man halbiert und toastet sie. Einfrieren lassen sie sich auch prima :)

Milchbrötchen mit Schokolade

Quelle:

Abgewandelt aus lecker.de

2 Kommentare zu “Die Macht der Gewohnheit oder Milchbrötchen mit Schokolade

  1. ja, die Macht der Gewohnheit kenne ich nur zu gut- habe auch jahrelang bestimmte Dinge gekauft wie z.B. Gnocci ,bis ich gemerkt habe, wie schnell die selbst zu machen sind- der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier :)!
    die Milchbrötchen sehen zu gut aus- die sind diese Woche fällig !!

    liebstes Grüßle
    sophia

    • Hi Sophia,
      oh ja, Gnocchi zählen definitiv auch zu den Dingen, die selbstgemacht sooooooo viel besser schmecken! Bin ich ganz Deiner Meinung :)
      Ich wünsche Dir viel Spaß mit den Milchbrötchen und hoffe, dass du genau so begeistert bist, wie ich :)
      Alles Liebe,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.