Klein aber fein oder Lavendel-Cheesecake-Würfel

Lavendel-Cheesecake-Würfel

Ich glaube jeder hat eine Sache, wenn es um Essen geht, bei der er sofort Feuer und Flamme ist. Bei mir sind das kleine, feine Leckereien. Je kleiner, desto besser. Da war natürlich sofort klar, als ich diesen kleinen Mini-Hasenausstecher entdeckt hatte (gar nicht so einfach, bei der Größe :D ), dass ich den sofort mitnehmen musste. Leider ist er dann eine ganze Zeit lang in meiner Backschublade verschollen…muss ihn wohl bei der Größe einfach immer übersehen haben. Vor ein paar Wochen habe ich ihn endlich wieder in den Tiefen der Schublade gefunden. Fast schon ein Zeichen so kurz vor Ostern und ich wollte unbedingt etwas damit backen. Nur WAS? Kleine Hasenkekse? Aber so ohne alles und ganz nackt vielleicht etwas ZU mini. Doch dann kam mir die Idee, die Hasenkekse einfach als Deko zu verwenden…für nichts Geringeres, als zarte, lila Lavendel-Cheesecake-Würfel! Ich hoffe, das entschädigt die kleinen Häschen etwas für die Schubladen-Wartezeit :)

Lavendel-Cheesecake-Würfel

Dauer: 30 Minuten + 50 Minuten Backzeit

Menge: Ca. 40 Würfel

Hilfreich: Rechteckiger Backrahmen (21 cm x 21 cm), kleine Ausstechform für Häschen, Spritzbeutel mit Sterntülle

Mürbeteig

  • 180 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 35 g Puderzucker
  • 1 Ei

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und dünn ausrollen. Den Backrahmen auf ein Blech mit Backpapier setzen und Boden des Backrahmens mit dem Mürbeteig auslegen. Wer möchte, kann aus dem übrigen Teig kleine Häschen ausstechen. Den Boden 10 Minuten bei 180 °C im Ofen backen. Die Häschen auf ein extra Blech mit Backpapier legen und 5 Minuten bei 180 °C backen.

Cheesecake-Masse

  • 100 g Zucker
  • 20 g Stärke
  • 600 g Frischkäse
  • 100 ml Lavendelsirup
  • 2 Eier
  • 20 g Sahne
  • 2-3 Msp lila Lebensmittelfarbe

Ca. 1/4 von dem Frischkäse mit Zucker und Stärke verrühren. Dann den restlichen Frischkäse, die Eier, den Lavendelsirup, die Lebensmittelfarbe und die Sahne unterrühren. Auf dem Boden verteilen und bei 120°C ca 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Dekoration

  • 100 ml Sahne
  • Keks-Häschen

Die Sahne steif schlagen und in den Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen. Den Cheesecake mit einem Messer vom Backrahmen lösen und in kleine Würfel schneiden (ca. 2 cm x 2 cm). Auf jeden Würfel einen kleinen Sahne-Tuff spritzen und einen kleinen Keks-Hasen darauf setzen.

Lavendel-Cheesecake-Würfel

2 Kommentare zu “Klein aber fein oder Lavendel-Cheesecake-Würfel

  1. Petra

    Steffi, diese kleinen Würfelchen schmecken himmlisch gut. DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.