Cremigste Cremigkeit oder Süßkartoffelkuchen mit Mandelcreme

Süßkartoffelkuchen mit Mandelcreme

Cremigste Cremigkeit…aber hallo! Das trifft 100% auf diesen Süßkartoffelkuchen mit Mandelcreme zu. Ich könnte mich da rein legen…die gehackten Mandeln pieken vielleicht ein bisschen, aber das ist es definitiv wert! Die Süßkartoffeln machen den Kuchen super saftig und vielleicht so gar ein mini bisschen Gesund. Außerdem bietet er die perfekte Fläche um möglichst viel von dieser super leckeren Mandelcreme unter zu bringen. Mehrere Stücke von dem Kuchen passen gut mit einer großen Tasse Kaffee zusammen…ich sage bewusst nicht EIN Stück, weil dazu schmeckt es viel zu gut :)

Süßkartoffelkuchen mit Mandelcreme

Dauer: 30 Minuten + 30 Minuten Backzeit + 15 Minuten Zeit zum Kochen für die Süßkartoffeln

Hilfreich: Kartoffelstampfer, runde Kuchenform mit ca. 22 cm Durchmesser

Süßkartoffelkuchen

  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 Eier
  • 60 g Sonnenblumenkern-Öl (oder ein anderen, neutrales Öl)
  • 60 g Buttermilch
  • 150 g Mehl
  • 80 g Vollkornmehl
  • 130 g Zucker
  • 50 g Rohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz

Die Süßkartoffel schälen, grob würfeln und mit Wasser in einem Topf ca. 15 Minuten weich kochen. Das Wasser abgießen und die Süßkartoffelwürfel mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. Abkühlen lassen. Von dem Püree 225 g abwiegen und in einer Schüssel mit allen anderen Zutaten zu einem Teig verrühren. In eine runde Kuchenform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Mandelcreme

  • 200 g Mascarpone
  • 25 g + 1 EL Mandelmus
  • 25 g Zucker
  • 1 EL Milch
  • gehackte Mandeln

Mascarpone zusammen mit 25 g Mandelmus, Zucker und Milch glatt rühren. Mit einem Löffel oder Messer auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Mit 1 EL Mandelmus und den gehackten Mandeln verzieren.

Süßkartoffelkuchen mit Mandelcreme

Quelle:

Süßkartoffelkuchen abgewandelt aus averiecooks.com

4 Kommentare zu “Cremigste Cremigkeit oder Süßkartoffelkuchen mit Mandelcreme

  1. Der Kuchen sieht köstlich aus!Leckere Idee mit den Süsskartoffeln!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    • Hallo Krisi,
      danke :) Ja, der bleibt damit auch noch ein paar Tage richtig frisch…wobei das eigentlich egal ist – ist eh schnell leer :D
      Liebe Grüße,
      Steffi

  2. Das hört sich interessant an. Liebe Grüße, Bettina

    • Hallo Bettina,
      der Kuchen ist vor allem super lecker! Ausprobieren lohnt sich – versprochen :-)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.