Unkompliziertes Frühstück oder Kokos-Kirsch-Smoothie

Kokos-Kirsch-Smoothie

Ihr bekommt morgens, besonders nach dem langen Wochenende, auch kaum die Augen auf? Dann wäre es doch genial, wenn man das auch nicht unbedingt muss, oder? :D Die Bananen und Kirschen liegen fertig vorbereitet im Tiefkühlschrank und sonst braucht ihr nur noch ein bisschen Kokoswasser und Aronia-Pulver. Alles in einen Becher schmeißen, einmal durch pürieren und FERTIG! :) Schnellstes Frühstück überhaupt und das Allerbeste: Es schmeckt super lecker! Merkt man absolut überhaupt nicht, dass das im Halbschlaf-Zombie-Modus zubereitet wurde ;-)

Kokos-Kirsch-Smoothie

Dauer: 10 Minuten

Menge: 1 Glas

Hilfreich: Standmixer oder Pürierstab

  • 1 TL Aronia-Pulver (oder Acai-Pulver)
  • 60 g gefrorene Bananenscheiben
  • 60 g gefrorene Kirschen
  • 200 ml Kokoswasser*
  • Topping nach Wahl: Kokosraspel, Chia-Samen, Kakao-Nibs,…

Aronia-Pulver, Bananenscheiben, Kirschen und Kokoswasser in ein hohes Gefäß geben und gut durch pürieren. In ein Glas oder eine Schüssel füllen und zum Beispiel mit Kokosraspeln und Chia-Samen dekorieren.

*Wenn ihr kein Kokoswasser, sondern Kokosmilch habt, kann man auch das Kokoswasser von der Kokosmilch trennen, in dem man die Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank stellt und dann nur den flüssigen Teil verwendet. Das feste Kokosfett kann man zum Beispiel noch für ein Curry verwenden.

Kokos-Kirsch-Smoothie

2 Kommentare zu “Unkompliziertes Frühstück oder Kokos-Kirsch-Smoothie

  1. Das sieht ja lecker aus! :) Das werde ich am Wochenende mal ausprobieren! :)) Freue mich schon, hört sich gesund und gut an, und das ist nich oft^^….Also Danke für das Rezept und liebe Frühlingsgrüße aus meinem hotel eisacktal ;)… Nora ;)

    • Hallo Nora,
      danke! Ja, da ist tatsächlich mal kein Zucker drin :) Muss auch mal sein und ist wirklich schnell fertig, der kleine Energie-Shake.
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.