Aufsteh-Belohnung oder Grießschnitten

Grießschnitten

Wer steht schon gerne auf? Vor allem, wenn es jetzt schon wieder etwas kälter und auch dunkler morgens wird. Ich finde, da muss es sich schon lohnen, wenn man das dann alles auf sich nimmt…Eine würdige Belohnung sind zum Beispiel diese Grießschnitten! :) Absolut knusprig außen und cremig innen drin passen sie perfekt zu Marmelade, Schokoladencreme, Beeren,… und natürlich einem großen Becher Kaffee :)

Das Rezept gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen:

  • Anfänger: Selbst Grießpudding vorbereiten und morgens anbraten, während dem man noch gleichzeitig einen Kaffee kocht
  • Fortgeschrittener: Den Grießpudding am Vortag vorbereiten und dann morgens jemand in Reichweite finden, der einem die Grießschnitten brät und an den Frühstückstisch bringt („Da ist noch was im Kühlschrank, das musst du nur noch anbraten…“)
  • Experte: Rechtzeitig den Satz „Frühstück ans Bett, das ist ja was Tolles“ fallen lassen und dann das Rezept geschickt platzieren. Dann am nächsten Morgen gebratene Grießschnitten mit Kaffee ans Bett gebracht bekommen :)

Ich sage dazu nur eins: Übung macht den Meister! :)

Grießschnitten

Dauer: 1/2 Stunde + 3 Stunden Kühlzeit

Menge: 2-3 Portionen

  • 400 ml Milch
  • 90 g Dinkelgrieß
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1/2 ausgekratze Vanilleschote
  • 1 Ei
  • Butter
  • Mehl
  • Honig, Schokoladencreme, Marmelade, Beeren,…

Milch mit Grieß, Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote unter Rühren aufkochen. Kurz überkühlen lassen und dann zügig das Ei unterrühren. Nochmal aufkochen lassen und dann den Grießpudding in eine Kastenform füllen (Falls es keine Silikonform ist, dann die Form vorher mit Frischhaltefolie auslegen). Glatt streichen und ca. 3 Stunden abkühlen lassen (oder einfach über Nacht).

Den Grießpudding aus der Form stürzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Jede Scheibe kurz in Mehl wenden, so werden sie besonders knusprig. In einer Pfanne mit Butter von beiden Seiten braun anbraten. Unbedingt noch warm mit Honig, Schokocreme, Beeren, Marmelade,… genießen :)

Grießschnitten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.