Streifen machen schlank oder Tiramisu-Zebrakuchen

Tiramisu-Zebrakuchen

Was darf bei einem ordentlichen Tiramisu auf keinen Fall fehlen? Mascarpone, Espresso, Amaretto und eine samtige Schicht Kakao! Und genau das alles ist auch in dem Tiramisu-Zebrakuchen drin! Und ja, das hört sich nicht nur verdammt lecker an – ist es auch! Vor allem mit einer großen Tasse Kaffee dazu ;-) Und außerdem machen Streifen ja bekanntlich auch noch schlank. Also ruhig zwei bis drei Stückchen essen. Der Figur zuliebe :D

Tiramisu-Zebrakuchen

Dauer: 20 Minuten + 1 Stunde Backzeit

Hilfreich: Runde Backform mit einem Durchmesser von ca. 20 cm

Kuchen

  • 180 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 220 g Mascarpone
  • 300 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 3 Päckchen lösliches Espressopulver (ca. 3 TL)
  • 1 1/2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Amaretto oder Amaretto-Sirup

Die Butter mit dem Zucker verrühren und die Eier einzeln unterschlagen. Dann Mascarpone, Milch, Mehl und Backpulver untermischen. Den Teig zu gleichen Teilen auf drei Schüsseln aufteilen. In die eine Schüssel das Espressopulver in den Teig rühren, in die zweite Schüssel das Kakaopulver mit 2 EL Milch und in die dritte Schüssel den Amaretto bzw. den Sirup. In eine runde Kuchenform nun immer hintereinander einen Esslöffel von dem Schokoladenteig, Amarettoteig, Espressoteig, dann wieder Schokoladenteig usw. in die Mitte der Backform setzen bis alle drei Teigsorten leer sind (wer es etwas eiliger hat, kann alle drei Teigsorten in die Form geben und mit einer Gabel marmorieren). Die Kuchenform leicht auf die Arbeitsplatte klopfen, so dass sich der Teig in der Form verteilt. Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen.

Amaretto-Guss

  • 1 EL Amaretto oder Amaretto-Sirup
  • 4-5 EL Puderzucker
  • Milch
  • Kakaopulverr

Puderzucker und Amaretto bzw. Amaretto-Sirup in eine Schüssel geben. Immer ein wenig Milch unterrühren, bis ein zäher Guss entsteht. Diesen über den abgekühlten Kuchen streichen und mit Kakaopulver bestäuben.

Tiramisu-Zebrakuchen

2 Kommentare zu “Streifen machen schlank oder Tiramisu-Zebrakuchen

  1. Annette

    Hi Steffi,

    das ist genau ein Kuchen nach meinem Geschmack. Kurze Zubereitungszeit…20Min…suuuuper.
    Den werde ich für die Mitarbeiter an Jürgens Geburtstag backen. Geb dir dann ein Feedback wie er ankam.

    Liebe Grüße
    Annette

    • Hallo Annette,
      super, das freut mich! Ich bin gespannt, was du erzählen wirst :-)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.