Kokosmehl-Experiment oder Schokoladen-Clafouti mit Orangen

 

Schokoladen-Clafouti mit Orangen

Kokosmehl. Kokosmehl? Ein kleiner Mehl-Exote würde ich mal sagen :) Ich habe schon einiges davon gehört und wollte unbedingt mal damit backen. Man kann es anstatt normalem Mehl benutzen, aber leider gibt es dazu noch nicht wirklich viele Rezepte. Das ist allerdings nur halb so schlimm, hiermit gibt es jetzt ein Rezept mehr! Ich wollte einen Schokoladen-Clafouti (das ist übrigens ein französischer Eierkuchen ;-) ) machen und habe mich also auf eine längere Testreihe gefasst gemacht….Ja, es gibt schlimmeres :D Aber aus der langen Testreihe wurde nichts, denn mit dem zweiten Anlauf war ich durchaus sehr zufrieden :) Also alle Grübelei mit dem Kokosmehl überflüssig.

Mein Fazit: Schmeckt lecker, relativ einfach zu verwenden (vor allem, wenn man schon ein Rezept hat ;-) ) und man kann sich einbilden, dass man sich sehr gesund ernährt :-) Selbstredend, dass ein Kaffee gut dazu passt!

Schokoladen-Clafouti mit Orangen

Dauer: 20 Minuten

Menge: 2 Portionen

Hilfreich: 2 kleine, ofenfeste Förmchen

  • Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL Honig
  • 1 gehäufter TL Kakao-Pulver
  • 3 gehäufte TL Kokosmehl
  • 90 ml Milch
  • 2 Orangen
  • Kakao-Nibs
  • Puderzucker
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Vanillezucker

Zwei ofenfest Förmchen mit Butter einreiben (das verhindert, dass der Clafouti zu sehr anbackt). Das Ei mit Honig, Kakao-Pulver und dem Kokosmehl verrühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Dann die Milch unterrühren. Diese recht flüssige Masse in die Förmchen verteilen. Dann die Orangen filetieren: Dazu mit einem scharfen Messer „Deckel“ und „Boden“ der Orangen abschneiden. Dann die restliche Schale ringsum von oben nach unten abscheiden, sodass auch die weiße Haut entfernt wird. Danach sollte die Orange außen komplett von der Schale befreit sein. Nun die Filets heraus schneiden. Dazu an den Trennwänden entlang schneiden und die Filets heraus lösen. Die Orangenfilets kreisförmig in die Förmchen legen. Im Ofen bei 180 °C ca 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.

Wenn die Clafoutis fertig gebacken sind, mit Puderzucker bestreuen und ein paar Kakao-Nibs darüber geben. Warm mit der Sahne genießen :)

Schokoladen-Clafouti mit Orangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.