Bowle auf Vorrat oder Sangria-Popsicles

Sangria-Popsicles

An heißen Tagen kann selbst der kleinste Handgriff zu einer schweißtreibenden Angelegenheit werden. Aber es gibt auch nichts besseres, als an einem heißen Tag eine schön fruchtig und eisgekühlte Sangria zu genießen. Wenn man niemand hat, der sich trotz der Hitze noch bewegen kann und einem diese Sangria zubereitet, dann steht man vor einem kleinen Problemchen :D Allerdings keins, wofür es nicht eine Lösung gibt! Bereitet eure Sangria am besten mitten in der Nacht, wenn es am kältesten ist, zu und friert sie einfach als Eis ein! So habt ihr bei der Hitze mit nur einem kleinen Griff in die Tiefkühltruhe eine fix und fertige Sangria in der Hand :)

Sangria-Popsicles

Dauer: 10 Minuten + 1 Stunde zum Ziehen + 1 Nacht zum Gefrieren

Menge: 8 Stück

Hilfreich: Popsicle-Form

  • 2 Bio-Zitronen
  • 300 ml Orangen-Maracuja-Saft (oder nur Orangen-Saft)
  • 300 ml trockener Rotwein
  • 1/2 bereits ausgekratzte Vanilleschote
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 EL Honig

Die Zitronen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Alle Zutaten zusammen in einem Topf abgedeckt für eine Stunde ziehen lassen. Jeweils eine Zitronenscheibe in jede Popsicle-Form geben und mit der Sangria-Mischung auffüllen. Über Nacht gefrieren lassen.

Sangria-Popsicles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.