Die ersten oder Matcha-Kuchen mit Vanille und weißer Schokolade

Die ersten Schneeglöckchen sind jedes Jahr immer etwas ganz Besonderes. Denn ab dann ist für mich Frühling. Und ich liiiiebe den Frühling. Das Wetter wird milder, alles wird wieder grün und beim Lüften friert einem endlich nicht mehr spontan das Gesicht ein :D

Nach langem Warten ist es bei mir im Garten also soweit und meine Schneeglöckchen blitzen in jeder Ecke hervor :) Höchste Zeit um das mit einem frühlingshaften Kuchen zu feiern! Ganz im Grün-Weiß-Thema ist es ein Matcha-Kuchen mit Vanille und weißer Schokolade geworden.

Der Teig dafür ist im Handumdrehen zusammen gerührt und landet im Ofen. Der fertige Kuchen wird dann nur noch mit etwas Puderzucker und grünem Machtapulver bestäubt. Genau so locker und saftig stelle ich mir einen perfekten Rührkuchen vor :) Mehr als ein großes Stückchen davon, eine Tasse Kaffee und die Aussicht auf meine Schneeglöckchen brauche ich nicht für den ersten, gemütlichen Sonntag im März :)

Matcha-Kuchen mit Vanille und weißer Schokolade

Dauer: 15 Minuten + 30 Minuten Backzeit

Hilfreich: Gugelhupfform

  • 165 g weiche Butter
  • 130 g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 TL Matcha
  • 270 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 80 g gehackte, weiße Schokolade

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker hell-cremig aufschlagen. Vanilleschote halbieren und mit einem Messer auskratzen. Das Vanillemark zu der Buttermasse geben und unterrühren. Die Eier nacheinander gut unterrühren. Anschließend die restlichen Zutaten dazu geben und kurz zu einem Teig verrühren.

Den Teig in die Gugelhupfform füllen (falls es keine Silikonform ist, vorher mit Butter einreiben und Mehl ausstreuen, damit der Kuchen nicht an der Form kleben bleibt) und 30 Minuten im Ofen backen (Stäbchenprobe!).

Abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Mit etwas Puderzucker und Matcha bestäuben.

Bitte einmal ausdrucken :)

2 Kommentare zu “Die ersten oder Matcha-Kuchen mit Vanille und weißer Schokolade

  1. Liebe Steffi,
    ich kann den Frühling schon fast riechen. Und nachdem ich Deine leckeren Fotos gesehen habe, kann ich es kaum erwarten, ihn auch zu schmecken! Sehr schönes Rezept und tolle Farbe!
    Herzlichst, Conny

    • Hallo Conny,
      dankeschön! Da Grün sowieso meine Lieblingsfarbe ist, haben mir die Fotos dieses Mal besonders viel Spaß gemacht :)
      Nach Frühling (und auch einem 2. Stück :D ) schmeckt der Kuchen definitiv :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zu den im Kommentar gespeicherten Daten kannst Du hier finden.