Improvisationskünste oder Knuspermüsli mit Kürbiskernen und Aprikosen

Knuspermüsli mit Aprikose und Kürbiskernen

Hättet ihr erkannt, dass das eigentlich Müsliriegel werden sollten? Als ich den bröseligen Müsli-Block in kleine Riegel schneiden wollte, hab ich das leider auch nicht mehr erkannt :D Denn die Müslimasse hat doch nicht gaaaaanz so gut zusammen gehalten, wie ich mir das gewünscht hätte…noch nicht mal ansatzweise, denn es ist einfach alles zerbröselt. Allerdings war mir nach dem ersten Probierhappen von der krümeligen Misere (dem dann kurz darauf noch einige mehr Happen folgten) klar, dass das viel zu gut schmeckt um es zu verwerfen! Also ein doppeltes Hoch auf die Improvisation! Ich erhebe hier mal virtuell mein Kaffeetässchen :)  Denn aus den geplanten Müsliriegeln wurde einfach ein oberleckeres Knuspermüsli! Nix verschwendet und wenn alles gleich auf Anhieb funktioniert wie gedacht, ist es ja auch irgendwie langweilig, oder? ;-)

Knuspermüsli mit Kürbiskernen und Aprikosen

Dauer: 10 Minuten + 30 Minuten Backzeit

Menge: 4 Portionen

  • 100 g gemischte Flocken oder Haferflocken
  • 65 g getrocknete Aprikosen
  • 25 g Kürbiskerne
  • 10 g flüssiges Kokosöl (falls es fest ist, kurz erhitzen)
  • 40 g Honig (wer es etwas süßer mag, nimmt etwas mehr Honig)
  • 1/2 TL Zimt
  • 30 g Mandelblättchen
  • 1 Eiweiß

Die Aprikosen fein hacken und mit den anderen Zutaten gut vermischen. Auf ein Blech mit Backpapier geben und mit einem Löffel flach drücken. Bei 150 °C im vorgeheizten Ofen backen. Mit einer Gabel den „Block“ zerteilen und weitere 15 Minuten backen. Nach je 5 Minuten das Müsli etwas umrühren, sodass es gleichmäßig braun und knusprig wird.

Abkühlen lassen und in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren.

Mir schmeckt das Knuspermüsli am besten mit einer großen Portion Joghurt . Dafür natürlich eine große Portion von dem leckeren Müsli verwenden, damit die Mengenverhältnisse stimmen :D

Knuspermüsli mit Aprikose und Kürbiskernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.