Für jeden Tag oder cremige Tonka-Latte mit Cashews

Cremige Tonka-Latte mit Cashews

Ursprünglich wollte ich schreiben, dass diese cremige Tonka-Latte mit Cashews der perfekte, kleine Tröster für blöde Tage (die es ja leider doch immer ab und an gibt und einem niemand erspart :D ) ist. Aber eigentlich stimmt das nicht! So überhaupt nicht! Denn ich finde diese seelenschmeichelnde Latte macht einfach JEDEN Tag besser. Wenn er schon gut ist, dann macht sie den Tag einfach NOCH besser – Win-win-Situation auf allen Seiten :D Super Tag und dann noch eine tolle Tonka-Latte :) Und wenn der Tag noch nicht gut ist, dann wird es dafür aber allerhöchste Zeit, oder? :) Also schmeißt den Mixer an – egal was für einen Tag ihr habt und tut euch etwas Gutes :)

Cremige Tonka-Latte mit Cashews

Dauer: 10 Minuten

Menge: 2 Gläser

Hilfreich: Leistungsstarker Mixer

  • 100 g Cashews
  • 1-2 EL Honig – je nachdem wie süß ihr es mögt
  • 1/2 fein geriebene Tonkabohne
  • 1 Prise Salz

280 ml Wasser mit den Cashews einmal aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen (wer einen nicht ganz so leistungsstarken Mixer hat, kann die Nüsse vor dem Kochen auch schon über Nacht einweichen lassen). Alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren, bis eine cremige Latte entsteht. Am besten warm genießen :)

Cremige Tonka-Latte mit Cashews

2 Kommentare zu “Für jeden Tag oder cremige Tonka-Latte mit Cashews

  1. Liebe Steffi, ich liebe deine Fotos! Deshalb habe ich dich für den Mystery Blogger Award nominiert. Ich hoffe, du machst mit. Es würde mich sehr freuen. Alle Infos findest du unter https://milkandhanni.wordpress.com/2018/02/23/mystery-blogger-award-apfel-tiramisu/.
    Ich freue mich auf weitere schöne Beiträge von dir. LG

    • Hallo Johanna,
      vielen lieben Dank! Ich freue mich sehr, dass Du bei dem Award auch an mich gedacht hast :) Leider kann ich Dir im Moment nichts versprechen, da der Tag für mich gerade eher 48 Stunden haben sollte, um alles zu erledigen zu können :D

      Habe gerade mal durch Deinen Blog gestöbert und die winterlichen Glühweintrüffel muss ich unbedingt mal nachmachen! :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zu den im Kommentar gespeicherten Daten kannst Du hier finden.