So viel Herzlichkeit oder Cheesecake mit weißer Schokolade und Himbeeren

Cheesecake mit weißer Schokolade und Himbeeren

Viel mehr Herzlichkeit in einem Kuchen geht fast gar nicht…außer die Herzchen sind kleiner, dann passen mehr auf den Kuchen. Aber viele kleine Herzchen sind ja eigentlich genau so gut wie nicht ganz so viele, aber größere Herzchen. Oder ein riesen großes Herz :D Man kann sich auf jeden Fall austoben ;-) Geschmacklich sollten die Herzchenanzahl und -größe sich nichts nehmen: Weiße Schokolade und Himbeere passt einfach immer gut zusammen! Dann noch ein Kaffee dazu und es gibt nichts Besseres :)

Cheesecake mit weißer Schokolade und Himbeeren

Dauer: 1 Stunde 30 Minuten (inkl. Backzeit)

Hilfreich: Tarteform mit 22 cm Durchmesser oder größenverstellbarer Tortenring

Boden

  • 180 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 35 g Puderzucker
  • 1 Ei

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und den Tortenring damit auskleiden, sodass ein ca. 2 cm hoher Rand entsteht.

Himbeersoße

  • 180 g Himbeeren
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Zucker

Für die Himbeersoße die Himbeeren durch ein feines Sieb streichen. 1 EL Wasser mit der Speisestärke und dem Zucker vermischen, sodass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Das Himbeermark aufkochen und dann die Stäre einrühren. Nochmals aufkochen lassen und dann zur Seite stellen.

Frischkäsemasse

  • 340 g (zimmerwarmer) Frischkäse
  • 65 g Zucker
  • 1 Ei
  • 170 g weiße Schokolade
  • 50 ml Sahne

Die weiße Schokolade grob hacken und in einem Topf mit der Sahne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Den Frischkäse mit dem Zucker luftig aufschlagen (ca 2-3 Minuten), dann Ei und Schokoladen-Sahne-Creme unterrühren. Die Hälfte der Frischkäsemasse auf den Mürbeteigboden gießen. 3/4 der Himbeersoße auf der Frischkäsemasse verteilen und mit einer Gabel leicht verstrudeln. Die restliche Frischkäsemasse vorsichtig mit einem Löffel auf auf dem Himbeerstrudel verteilen, sodass auf der Oberfläche nichts mehr von der Himbeersoße zu sehen ist.

Die restliche Himbeersoße in eine Plastiktüte geben und die Spitze abschneiden und kleine Kreise kreisförmig auf den Kuchen spritzen (im Notfall geht das auch mit einem Löffel). Anschließend einen Zahnstocher kreisförmig durch alle Kreise ziehen, sodass Herzchen entstehen. Am besten testet ihr das erstmal mit einem Kreis und zieht den Zahnstocher einmal durch – entsteht kein Herzchen, so ist die Himeersoße zu fest – dann einfach 1 -2 EL Wasser unter die Himbeersoße rühren.

Im Ofen bei 150°C ca 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

Cheesecake mit weißer Schokolade und Himbeeren

Quelle:

Abgewandelt aus cookingclassy.com

2 Kommentare zu “So viel Herzlichkeit oder Cheesecake mit weißer Schokolade und Himbeeren

  1. Hallo Steffi,

    der Kuchen sieht sehr lecker aus. Ich liebe Käsekuchen ♥.
    Diese Variante muss ich unbedingt testen.
    Demächst steht ja Valentinstag an und mein Freund mag keine Torten mit Fondant.

    Vielen Dank für die Inspiration.

    Liebe Grüße
    Denise

    • Hallo Denise,
      vielen Dank!
      Ich hab den Kuchen auch schon ein paar Mal gebacken, weil ich den so toll finde :D Ist jedes Mal gleich weg gegessen! :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.