Wer möchte oder Brownie-Tarte mit Kirschen und Kokos

 

Brownie-Tarte mit Kirschen und Kokos

Hände hoch, wer hat Lust auf saftige Brownies mit Kirschen? Komisch, ich höre niemand. Ok, dann muss ich den saftigsten, besten und leckersten Brownie-Tarte die mein Ofen und ich je erblicken dürften, alleine essen. Hartes Leben und immer trifft es ausgerechnet mich…

Ach ja, der Brownie-Tarte hat übrigens noch eine ganz feine Kokosnote und wird durch ein paar Kirschen sogar NOCH saftiger. Hand aufs Herz: Das ist ein wahr gewordener Schokoladentraum! Trotzdem niemand? Na gut :D Dann aber bitte auch nicht hinterhergekleckert kommen à la ich hätte nicht so richtig gefragt und euch eine Chance gegeben :P

Ich koche mir jetzt in aller Ruhe noch eine Tasse Kaffee und dann hilft wohl alles nichts. Ob ich ganz zufällig, ohne Grund die Tür abgeschlossen und den Schlüssel habe stecken lassen? Ich denke nicht. Warum sollte ich so etwas tun?! :D

Brownie-Tarte mit Kirschen und Kokos

 

Brownie-Tarte mit Kirschen und Kokos

Dauer: 20 Minuten + 20 Minuten Backzeit

Hilfreich: Längliche Tarteform (ca. 30 cm x 10 cm)

  • 4 Eier
  • 120 g + 1/2 TL flüssiges Kokosöl (leicht erhitzen, falls es fest ist) + etwas mehr für die Backform
  • 100 g Zucker
  • 60 g Kokosmehl
  • 130 g + 20 g Zartbitterschokolade
  • 10 g Kakaopulver + etwas mehr für die Backform
  • 1/2 TL Salz
  • 3-4 EL Kirschmarmelade mit möglichst vielen Kirschstückchen
  • Kokosflocken

Die Schokolade grob hacken. 130 g Schokolade in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Dann die Schokolade zusammen mit den Eiern, 120 g Kokosöl, Zucker, Kokosmehl, Kakaopulver und Salz in eine Schüssel geben. Zu einem glatten Teig verrühren.

Die Tarteform mit Kokosöl einreiben und mit Kakaopulver ausstreuen. Den Teig in die Form füllen und die Kirschmarmelade auf den Teig verteilen – hier am besten die ganzen Früchte aus dem Gläschen angeln, das schmeckt am besten :) Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Wenn die Tarte abgekühlt ist, mit Kokosflocken dekorieren. 20 g Schokolade mit 1/2 TL Kokosöl schmelzen und mit einem Löffel ebenfalls über die Tarte träufeln.

Brownie-Tarte mit Kirschen und Kokos

2 Kommentare zu “Wer möchte oder Brownie-Tarte mit Kirschen und Kokos

  1. Simone

    Wow, das sieht ja richtig klasse aus. Ich mag Brownies ja generell total gerne, aber in dieser Kombination habe ich es noch nie gegessen. Das wird auf jeden Fall nachgeholt. Freue mich darauf das Rezept auszuprobieren.

    • Hallo Simone,
      danke Dir! :) Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen und noch viel mehr beim Genießen :D
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zu den im Kommentar gespeicherten Daten kannst Du hier finden.