Farbfaszination oder Brombeer-Mousse

Brombeer-Mousse

Jedes Mal wenn ich Brombeeren verarbeite, bin ich so begeistert von der schönen Farbe, die diese kleinen Beerchen ergeben. Meine Lieblingsfarbe bleibt trotzdem Grün, aber kurz dahinter kommt dann das Brombeer-Lila. Einfach super schön. Mit diesem Brombeer-Mousse hat man ein ganzes Glas voll schöner Farbe! Und leckerem, beerig-leichtem Geschmack. Außerdem bin ich ganz verliebt in diese süßen, weißen Panna Cotta-Streifen. Ist zwar etwas aufwändiger, aber ich finde das sieht so toll aus :) Wer möchte, kann das Panna Cotta auch einfach mit der Mousse verstrudeln…geht natürlich auch ;-) Zu dem zarten Lila macht sich ein schokoladig-brauner Espresso hervorragend!

Brombeer-Mousse

Dauer: 1 Stunde + 2 Stunden Kühlzeit

Menge: 6 kleine Gläschen

Hilfreich: Feines Sieb

Brombeer-Mousse

  • 130 g Brombeeren
  • 170 g saure Sahne
  • 30 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 60 ml Sahne
  • 2 Blatt Gelatine

Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und die Brombeeren zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Etwas Brombeer-Püree leicht erhitzen und die Gelatine darin auflösen. Das restliche Brombeer-Püree unterrühren. Die saure Sahne ebenfalls unterrühren, die Sahne steif schlagen und unter heben.

Vanille-Panna Cotta

  • 1 Blatt Gelatine
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 1 TL Vanille-Zucker
  • Weiße Schokolade
  • Brombeeren
  • Minzblättchen

Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Milch kurz erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Sahne und Vanillezucker unterrühren.

Das Dessert folgendermaßen in die Gläser schichten. Zunächst im Kühlschrank zwei Milchtüten mit einem kleinen Abstand nebeneinander legen (ein leerer Eierkarton funktioniert ebenfalls) – so kann die Creme später schräg fest werden. Zunächst in jedes Glas 2 EL Brombeer-Mousse füllen. Die Gläser leicht schräg zwischen die Milchtüten setzen. Ca. 10 Minuten warten, bis die Mousse fest geworden ist. Dann 1 EL Vanille-Panna Cotta in die Gläser geben. Weitere 5 Minuten warten, bis das Panna Cotta ebenfalls fest ist. Dann 1 EL Brombeer-Mousse darauf geben, 5 MInuten warten, 1 EL Vanille-Panna Cotta und weitere 5 Minuten warten. Nun die Gläser mit dem restlichen Brombeer-Mousse auffüllen und gerade in den Kühlschrank stellen. Für ca. 2 Stunde kühlen und am besten noch am gleichen Tag servieren – sonst färben sich die weißen Panna Cotta-Streifen immer mehr rosa.

Alternativ kann auch einfach das Brombeer-Mousse auf die Gläser verteilt werden und eine Schicht Vanille-Panna Cotta oben drauf gegeben werden – mit einem Löffel leicht verstrudeln.

Kurz vor dem Servieren die Mousse mit Brombeeren, Minzblättchen und weißer Schokolade dekorieren.

Brombeer-Mousse

Quelle:

Abgewandelt aus der Zeitschrift Gusto 

 

2 Kommentare zu “Farbfaszination oder Brombeer-Mousse

  1. Hallo Steffi,

    über Facebook habe ich deinen Blog und deine Brombeermousse gefunden. Man, man, man. Das sieht ja sowas von verdammt lecker aus. Ein echter Hingucker. Das landet auf meiner ToDo Liste ganz oben.

    Vielen Dank dafür.

    Gruß, Martin

    • Hallo Martin,
      vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Das freut mich sehr! Ich habe auch immer eine riesige Liste an Dingen, die ich unbedingt ausprobieren muss :D Schön, dass mein Rezept auf Deiner Liste gelandet ist :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.