Einfach danke oder Blaubeer-Tarte mit Baiser

Blaubeer-Tarte mit Baiser

Ich möchte mich einfach mal bei euch allen bedanken! Ja, genau – ganz besonders auch bei Dir :)
Zum Kaffee dazu gibt es nun schon seit fast zwei Jahren und das ist echt wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht! Mir macht das Backen, Rezepte entwickeln und tatsächlich auch das Fotografieren immer noch – wenn nicht sogar noch mehr – Spaß. Mindestens genau so viel Spaß macht es mir allerdings auch, wenn ich so liebes Feedback von euch bekomme! Ob jemand ein Rezept ausprobiert hat, einfach nur Spaß beim Lesen hatte, sich über die Fotos gefreut hat oder einen netten Kommentar hinterlassen hat…das ist immer ein kleines bisschen wie Weihnachten und Geburtstag für mich! :)
Vielen Dank!!!

Am liebsten bedanke ich mich immer mit – wer hätte es gedacht – einem leckeren Kuchen…das wird hier allerdings aus logistischen Gründen etwas zu kompliziert. Aus diesem Grund möchte ich euch einfach weiterhin mit vielen leckeren Rezepten versorgen :) So habt ihr alles was ihr braucht um euch selbst einen tollen Dankeschön-Kuchen von mir an euch zu backen :D

Zur Feier des Tages habe ich eine ober-leckeren Blaubeer-Baiser-Tarte eingepackt! Das Rezept reicht für eine Tarte mit 20 cm Durchmesser…großer Fehler meinerseits. Denn das ist viel zu wenig! :D Ich weiß gar nicht wo ich anfangen und aufhören soll mit der Schwärmerei für diese Tarte…ein knuspriger Mürbgeteigboden aus Vollkornmehl. Ich finde dieser knuspige und rustikal-nussige Boden ist schonmal die perfekte Basis. Die Füllung besteht eigentlich fast nur ausschließlich aus Heidelbeeren. KANN nur lecker sein :) Und damit war es das noch lange nicht. DENN es gibt auch noch Baiser! Baiser für alle! Diese sahnig cremigen Häubchen machen die Tarte erst vollkommen! LECKER. Und ein Rezept, bei dem man mit dem Flambierbrenner hantieren darf, ist ein gutes Rezept, oder? :) Und eine Tarte, zu dem eine Tasse Kaffee einfach so gut schmeckt, ist eine gute Tarte, oder? ;-)

Blaubeer-Tarte mit Baiser

Blaubeer-Tarte mit Baiser

Dauer: 45 Minuten + 15 Minuten Backzeit

Hilfreich: Tarteform mit 20 cm Durchmesser, Spritzbeutel mit Tülle, Flambierbrenner

Mürbeteig

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 120 g Vollkornmehl
  • 40 g Zucker
  • 70 g weiche Butter

Alle Zutaten mit einer Prise Salz zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig rund ausrollen und die Tarteform damit auskleiden. Mit einer Gabel mehrmals den Boden einstechen, damit sich beim Backen keine Blasen bilden. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 15 Minuten backen.

Blaubeer-Füllung

  • 200 g aufgetaute Tiefkühl-Heidelbeeren
  • 1/2 Vanilleschote
  • 20 g Stärke
  • 1 1/2 EL Honig
  • 200 g frische Heidelbeeren

Für die Füllung die Tiefkühl-Heidelbeeren pürieren. Die Vanilleschote halbieren und auskratzen. Vanillemark zusammen mit dem Heidelbeer-Püree und dem Honig in einen Topf geben. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren. Ebenfalls in den Topf geben. Alles unter Rühren aufkochen lassen, bis das Püree eindickt. Vom Herd nehmen und die frischen Heidelbeeren unterrühren. Die Heidelbeer-Füllung auf den gebackenen Boden geben und glat streichen.

Baiser

  • 1 frisches Eiweiß
  • 60 g Zucker

Für den Baiser Eiweiß mit dem Zucker in einer Metallschüssel über einem Wasserbad steif schlagen (die Schüssel sollte allerdings nicht das Wasser berühren, sondern vom heißen Wasserdampf erwärmt werden). Wenn das Eiweiß sehr steif ist und leicht glänzt und warm ist, vom Wasserdampf nehmen und weiter schlagen, bis es abgekühlt ist. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Spritztülle füllen und Tupfen auf den Tarte spritzen. Mit dem Flambierbrenner leicht abflammen.

Blaubeer-Tarte mit Baiser

Quelle:

Idee aus ourfoodstories.com

4 Kommentare zu “Einfach danke oder Blaubeer-Tarte mit Baiser

  1. Die sieht so toll aus! Ich mache öfter eine Variante mit einer Topfen-Joghurt-Creme und den Beeren obenauf. Die Beeren als Füllung mit Baiser ist ja eine tolle Idee! Danke für die schöne Rezept-Inspiration!

    Lasse dir ganz liebe Grüße da,
    Catrin

    • Hallo Catrin,
      oh, Deine Variante hört sich aber auch sehr lecker an! Vielen lieben Dank, ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Nachbacken und Genießen :)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  2. ….. welch eine herrliche Torte zum Geburtstag. Meinen herzlichen Glückwunsch zum zwei jährigen

    Liebe Grüße von Ulla

    • Hallo Ulla,
      ganz so weit es es noch nicht, aber es muss ja nicht immer einen Anlass für Torte geben :)
      Danke!
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.