Massenerprobt oder Blätterteigstangen mit Mandeln und Vanille

Blätterteigstangen mit Mandeln und Vanille

Ich kann wohl an einer Hand abzählen, wie viel Rezepte ich gleich vier mal in sehr kurzer Zeit gemacht habe. Diese kleinen, knusprigen, leckeren Dingerchen dürfen sich da mit dazu zählen :) Alleine das spricht auf jeden Fall schon für sich, aber ich werde es trotzdem noch ein bisschen weiter für euch ausführen ;-) Also, fangen wir mal ganz am Anfang an. Ich wollte etwas Kleines, Süßes zu meinem Kaffee dazu backen. Kein Kuchen, aber auch keine Kekse. Da kam ich auf die Idee für die kleine Mandelstängelchen. Durch den fertigen Blätterteig sind sie turboschnell im Ofen – der Aufwand hält sich also wirklich in Grenzen. Und das Ergebnis ist ein knusprig buttriges Gebäck mit einer Füllung aus Mandeln und Vanille. Hach. Das schreit gerade zu nach einem kräftigen Espresso als Begleitung, oder? :)

Blätterteigstangen mit Mandeln und Vanille

Blätterteigstangen mit Mandeln und Vanille

Dauer: 15 Minuten + 15 Minuten Backzeit

Menge: 36 kleine Stangen

  • 1  Pck Blätterteig
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 175 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 4 TL Sahne
  • Puderzucker

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und auskratzen. Vanillemark mit Ei, Zucker, Mandeln und Sahne glatt rühren. Den Blätterteig in der Länge halbieren. Auf der einen Hälfte die Mandelmasse gleichmäßig verteilen, dann die zweite Blätterteighälfte darauf legen. Leicht andrücken und mit einem Messer zunächst in drei Breite Streifen von ca. 10 cm schneiden. Anschließend kleine, ca. 1 cm breite Stangen schneiden. Die Stangen verdrehen und auf ein Blech mit Backpapier legen. 15 Minuten backen, bis die Stangen goldbraun sind. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Bitte einmal ausdrucken :)

Blätterteigstangen mit Mandeln und Vanille

6 Kommentare zu “Massenerprobt oder Blätterteigstangen mit Mandeln und Vanille

  1. Hach … mag ich total … und Blätterteig ist sowieso mein Ding
    liebe Grüße
    Andrea

  2. Liebe Steffi,
    ich muss gerade sehr grinsen – Du dann vermutlich morgen. Was für eine tolle Idee, die leckerenStangen in so ein handliches Format zu bringen. So süß sehen die aus!
    Herzlichst, Conny

    • Hallo Conny,
      ok, dann tippe ich auf lange Blätterteigstangen mit Käse? :D
      Eine herzhafte Variante ist natürlich auch super – dann allerdings zu einem Gläschen Wein :)
      Ich bin gespannt, was Du gebacken hast.
      Liebe Grüße,
      Steffi

  3. Liebe Steffi,
    die sehen ja zum Anbeißen aus, die süßen Kleinen! Genau die richtige Portion zum Espresso. Bei den verführerischen Bildern möchte man direkt zugreifen. Die landen ganz weit oben auf der Nachbackliste, lecker!!
    Vielen Dank für das schöne Rezept!
    Süße Grüße,
    Marion

    • Hallo Marion,
      lieben Dank :) Du kannst mir auch gerne Bescheid geben, wenn du sie backst – ich weiß ja wo Du wohnst und bringe den Kaffee dazu mit :D
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zu den im Kommentar gespeicherten Daten kannst Du hier finden.