Fast zu süß oder Lebkuchenmännchen mit Honig

Lebkuchenmännchen mit Honig

Ich bin total verschossen in diese niedlichen Kerlchen. Sie schmecken auf keinen Fall zu süß, sondern nach ganz viel weihnachtlichen Gewürzen und genau der richtigen Portion Honig. Innen sind sie total flaumig :) Trotzdem bringe ich es fast nicht übers Herz in die Männchen rein zu beißen. Dieses süße Lächeln und die treuen Äugchen. Und schaut euch doch bloß diese putzigen Knöpfchen an. Hach. Auf der anderen Seite schmecken sie eben auch so gut.
Sie sehen zwar süß aus, aber dann doch nicht soooooo süß, dass man sie nicht essen könnte – denke ich :) Wer noch zögert, sollte sich mit einem kleinen Espresso etwas Mut antrinken :)

Lebkuchenmännchen mit Honig

Dauer: 45 Minuten + 15 Minuten Backzeit + 2 Tage Ruhezeit für den Teig

Menge: 10 Stück

Hilfreich: Ausstecher für Männchen (ca. 12 cm groß)

  • 460 g Mehl
  • 80 g + 45 g Puderzucker
  • 100 g Butter
  • 150 g Honig
  • 2 Eier
  • 2/3 Pck Backpulver
  • 2 EL Honiglebkuchengewürz
  • 1 Eigelb
  • 3 EL + 2 TL Milch

Die Butter zusammen mit dem Honig, 80 g Puderzucker und Gewürz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Anschließend die Honig-Butter-Mischung in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Mehl, Eiern und dem Backpulver zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und 1-2 Tage im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 7-10 mm dick ausrollen und Männchen ausstechen. Die Männchen auf ein Blech mit Backpapier legen. Eigelb mit 3 EL Milch glatt rühren und die Männchen damit bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 12-15 Minuten backen, bis die Männchen etwas Farbe bekommen haben. Abkühlen lassen.

45 g Puderzucker mit 2 TL Milch glatt rühren. Es sollte ein sehr zäher Guss entstehen (sonst evtl. noch etwas Puderzucker dazu geben). Den Guss in eine Plastiktüte füllen und die Spitze abschneiden. Die Männchen damit verzieren. Guss trocknen lassen. Die Lebkuchenmännchen am besten in einer luftdichten Dose wie Kekse aufbewahren.

Lebkuchenmännchen mit Honig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.