Königlich oder goldener Buchweizen-Porridge mit Mandeln und Sharonfrucht

Goldener Buchweizen-Porridge mit Mandeln und Sharonfrucht

Ein königlicher Tag startet am besten schon mit einem königlichen Frühstück, oder? :) Und was ist königlicher als GOLD? :D Keine Sorge, ihr müsst deshalb nicht eure Schmuckbestände dezimieren…Denn im Handumdrehen habt ihr euch einen goldenen Buchweizen-Porridge gezaubert…ganz ohne Edelmetall :) Um den Hals oder am Finger sieht das eh viel besser aus, wie wenn sich so eine Kette zwischen den Zähnen verfängt, oder? :D Das Gold kommt in den Porridge in Form von Kurkuma-Pulver. Damit kann man auch eine goldene Milch herstellen. Nur macht die nicht so satt…deswegen gibt es hier einen Porridge. Mit Mandeln und Sharonfrucht :) Und einem kleinen Kaffee ;-) Lasst es euch gut gehen und macht euch einen königlichen Tag :)

Goldener Buchweizen-Porridge mit Mandeln und Sharonfrucht

Goldener Buchweizen-Porridge mit Mandeln und Sharonfrucht

Dauer: 15 Minuten + 1 Nacht zum Einweichen

Menge: 1 große Portion oder 2 kleine Portionen

Hilfreich: Stabmixer

  • 45 g Buchweizen
  • 130 g Milch
  • 1 Dattel
  • 1 TL Gewürzmischung für Kurkuma Milch oder goldene Milch (ich habe hier etwas von Sonnentor in einem Bio-Markt gefunden)
  • 1 TL Mandelmus
  • 1/2 Sharonfrucht in Scheiben
  • 1/2 Banane in Scheiben
  • gehackte Mandeln
  • 1 1/2 TL Kokosblütenzucker (oder etwas mehr, wer es gerne süßer hat)

Den Buchweizen zusammen mit der Dattel in ausreichend Wasser über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag den Buchweizen und die Dattel in ein Sieb geben und waschen. Gut abtropfen lassen und mit der Milch zusammen in einem hohen Gefäß pürieren. Die Buchweizen-Creme zusamen mit der Gewürzmischung und 1 TL Kokosblütenzucker in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis der Porridge etwas fester wird, aber trotzdem noch cremig ist. In eine Schüssel füllen und mit Mandelmus, Sharon, Banane, gehackten Mandeln und 1/2 TL Kokosblütenzucker dekorieren.

Goldener Buchweizen-Porridge mit Mandeln und Sharonfrucht

2 Kommentare zu “Königlich oder goldener Buchweizen-Porridge mit Mandeln und Sharonfrucht

  1. Kurkuma in süßen Gerichten war ich bis jetzt gegenüber etwas skeptisch – aber dein Rezept macht Lust auf mehr.. vielleicht sollte ich doch mal einen Versuch wagen !?
    Die Idee mit dem Buchweizen ist für mich neu- das merke ich mir !!

    love
    sophia

    • Hi Sophia,
      ja, unbedingt :) Ich könnte mich in letzter Zeit NUR von dem Buchweizen-Porridge ernähren :) Man kann den Kurkuma auch einfach durch Kakao-Pulver ersetzen ;-)
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.