Tee im Keks oder Chai-Tee-Schneeflocken

Chai-Tee-Schneeflocken

Kleine, feine Schneeflöckchen :) Zergehen einfach im Mund…und schmecken lecker nach weihnachtlichen Gewürzen dank dem Chai-Tee-Pulver. Und trotz dem ganzen Tee passt eine große Tasse Milchkaffee bestens dazu :)

Chai-Tee-Schneeflocken

Dauer: 1 1/2 Stunden inkl. Backzeit

Menge: 3 Bleche

Hilfreich: Ausstecher in Schneeflockenform

  • 3 EL lösliches Chai-Tee.Pulver
  • 80 g Zucker
  • 160 g Butter
  • 230 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • 100 g Puderzucker
  • Milch
  • Zucker

Chai-Tee-Pulver, Zucker, Butter, Mehl, Speisestärke, Eigelb und eine Prise Salz zu einem Teig verkneten. Ausrollen und kleine Schneeflocken ausstechen. Auf ein Backblech mit Backpapier setzen und im Ofen bei 180 °C ca. 7 Minuten backen. Auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Puderzucker mit so viel Milch verrühren, bis ein zähflüssiger Guss entsteht. Diesen in eine Plastiktüte füllen und die Spitze abschneiden. Kleine Schneeflocken auf die Kekse damit spritzen und mit Zucker bestreuen. Wenn der Guss getrocknet ist, den überflüssigen Zucker abklopfen oder mit einem Pinsel entfernen.

Chai-Tee-Schneeflocken

Quelle: 

Abgewandelt aus der Zeitschrift Slowly Veggie! 6/2014

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.