Kaffee-Momente oder Aprikosen-Walnuss-Cantuccini mit Tonkabohne

Aprikosen-Walnuss-Cantuccini mit Tonkabohne

Kaffee ist für mich nicht nur irgendein Getränk was wach macht. Kaffee ist für mich irgendwie ein Lebensgefühl. Ein kleiner, persönlicher Wellness-Moment, in dem man sich etwas Gutes tut :) Einfach mal im Tag inne halten, lächeln und sich still über die Tasse flüssiges Glück freuen. Noch größer ist meine Freude natürlich, wenn neben der Tasse noch ein kleiner Keks liegt! Also ran an den Ofen, denn ich wollte mir Aprikosen-Walnuss-Cantuccini mit Tonkabohne backen. Und da ist folgendes passiert:
Als die Kekse im Ofen vor sich hin gebacken haben, da hat es so UMWERFEND lecker in der ganzen Wohnung gerochen. Und dieser Geruch verkörpert einfach total das Kaffee-Moment-Gefühl :D Süß, vanillig und einfach nur yummy! Wenn Gerüche reden könnten, dann würde dieser mit ganz ruhiger Stimme säuseln: „Egal was, aber alles wird gut und jetzt entspann Dich einfach mal. Ich bin für Dich da.“ Ich konnte es kaum erwarten, als die Kekse endlich fertig waren und ich den ersten probieren konnte. Sie schmecken mindestens genau so gut wie sie riechen! Vielleicht werden das sogar meine neuen Lieblingskekse….um das genauer sagen zu können, muss ich allerdings erst noch ein paar mehr probieren :D

Aprikosen-Walnuss-Cantuccini mit Tonkabohne

Dauer: 30 Minuten + 35 Minuten Backzeit

Menge: 2 Blech

  • 60 g Vollkornmehl
  • 65 g Mehl
  • 1 Ei
  • 90 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 70 g Walnüsse
  • 50 g gemalene Mandeln
  • 2 EL Amaretto
  • 1/4 – 1/2 fein geriebene Tonkabohne
  • 20 g weiße Schokolade

Aprikosen und Walnüsse grob hacken. Anschließend mit den restlichen Zutaten zu einen Teig verkneten. Mit feuchten Händen (sonst klebt der Teig an den Händen) eine Rolle von ca. 3 cm Durchmesser formen. Im Ofen bei 160°C 20 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese wieder auf das Backblech mit der Schnittfläche nach oben legen und weitere 15 min backen (falls die Cantuccini immer noch etwas weich sind, den Ofen ausschalten und die Kekse noch etwas im Ofen lassen). Abkühlen lassen.

Die Schokolade schmelzen, in eine Plastiktüte füllen und die Spitze abschneiden. Feine Schokoladenlinien auf die Kekse spritzen.

Aprikosen-Walnuss-Cantuccini mit Tonkabohne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.