Entscheidungsprobleme oder Gewürz-Männchen

Gewürz-Männchen

Was macht man nur, wenn man sich nicht für ein Männchen entscheiden kann, sondern am liebsten alle hätte?! Und das auf einmal! Der eine ist süßer als der andere…Kann man wirklich fast nicht die Finger von lassen :D Von den KEKSEN! :) Ernsthaft…habt ihr schon mal so kleine, niedliche Zucker-Knöpfchen gesehen? Ich schwanke ständig zwischen „Die sind so niedlich, ich möchte am liebsten alle auf einmal aufessen“ und „Die sind so niedlich, die DARF man eigentlich gar nicht essen…nur bewundernd anschauen“. In eine ausgewachsene Keks-Krise bringen mich die kleinen Kerlchen! Ich denke, ich versuche mich mal mit einem Kaffee (und vielleicht einem kleinen Gewürz-Männchen… :D ) zu beruhigen und über eine sinnvolle Kekseinteilung bis Weihnachten nachzudenken :D

Gewürz-Männchen

Dauer: 1,5 Stunden

Menge: 4 Bleche

Hilfreich: Männchen-Ausstecher

  • 150 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • Abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 EL Kakao-Pulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 255 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 100 g Puderzucker

Alle Zutaten bis auf das Eigelb, den Puderzucker und die Milch zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in Folie einschlagen und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend ausrollen, kleine Männchen ausstechen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Kekse mit der Eiermischung bepinseln. Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen ca. 7 Minuten backen und abkühlen lassen.

Den Puderzucker mit so viel Milch verrühren, bis ein sehr dickflüssiger Zuckerguss entsteht. Den Guss in eine Plastiktüte füllen und die Spitze abschneiden. Auf jedes Männchen drei kleine „Zuckerknöpfe“ spritzen und diese trocknen lassen.

Gewürz-Männchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.