Grillsaison-Vorbereitungen oder Quinoa-Salat mit Pistazien, Kirschen und Feta

Quinoa-Salat mit Pistazien, Kirschen und Feta

Nach den Linsen ist jetzt der Quinoa an der Reihe! Mal was anders als Nudel- oder Kartoffelsalat. Denn dafür hat jeder sicher schon das ein oder andere brauchbare Rezept. Warum das nicht reicht? Ich sage es euch: Die Zeit wird kommen und ihr werdet (wenn es wieder wärmer wird) auf eine Grillfeier eingeladen. Eine lockere Grillfeier, auf der jeder etwas kleines zu Essen beisteuert. Und jetzt haben es zwei andere Gäste tatsächlich geschafft, jeweils einen Nudel- und einen Kartoffelsalat vor euch anzumelden! Das Ausweichmanöver „Nachtisch“ funktioniert auch nicht, weil das der Gastgeber organisiert (könnte durchaus meine Feier sein :D ). Und dann seid ihr so was von froh, dass ihr im Frühjahr, als die meisten noch nicht mal das Wort „BBQ-Soße“ in den Mund nehmen, einen super leckeren Salat mit Quinoa, Pistazien, Kirschen und Feta ausprobiert habt! Denn den wird es mit Sicherheit noch nicht geben :)

Manche behaupte ja auch, dass die Grillsaison nie endet und man ja schließlich das ganze Jahr über grillen kann :D Für diese unberechenbaren Mitmenschen, die auch im Winter zu einer Grillfeier einladen KÖNNTEN, ist es um so wichtiger in einer ruhigen Minute seinen Salat-Horizont zu erweitern ;)

Quinoa-Salat mit Pistazien, Kirschen und Feta

Dauer:  25 Minuten

Menge: 3 Portionen

  • 70 g Quinoa
  • 45 g getrocknete Kirschen
  • 25 g gehackte Pistazien
  • 90 g Feta
  • 1 Hand voll Basilikum-Blätter
  • 60 g Buttermilch
  • 1 1/2 EL Honig
  • 1 1/2 EL Balsamico-Essig

Den Quinoa mit 240 ml Wasser zusammen in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Anschließend 15 Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hin köcheln lassen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Kirschen fein hacken, den Basilikum fein hacken und den Feta klein würfeln. Für das Dressing Buttermilch mit Honig und Balsamico-Essig glatt rühren. Sobald der Quinoa abgekühlt ist, Kirschen, Pistazien, Basilikum und Feta unterrühren. Das Dressing dazu geben und alles gut vermengen.

Quinoa-Salat mit Pistazien, Kirschen und Feta

Quelle:

Abgewandelt aus foodfaithfitness.com

2 Kommentare zu “Grillsaison-Vorbereitungen oder Quinoa-Salat mit Pistazien, Kirschen und Feta

  1. Toll hört sich das an…Ach wenn doch schon grillsaison wäre Vlg kiki

    • Hi Kiki,
      nicht mehr lange…das Warten lohnt sich auf jeden Fall! Oder man zieht einfach eine dicke Jacke an :D
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.